Rezension: Anna May Reed – ‚Entfesselt – Eyes of Fire‘

Autor: Anna May Reed
Titel: Entfesselt – Eyes of Fire
Herausgeber: bookshouse
Datum der Erstveröffentlichung (Ebook): 30. Januar 2017
Buchlänge (Print Ausgabe): 527 Seiten
Preis: Ebook 2,99€
Erwerben

 

Ich hörte seinen Flügelschlag hoch oben am Himmel und fragte mich, ob er im selben Moment auf mich herunterblickte.

 

 

Lauren besucht das erste Mal in ihrem Leben eine Universität, die sich als spezielle Einrichtung enttarnt, denn dort besitzt jeder ganz besondere Fähigkeiten. Mit ihren rot glühenden Augen und ihrer Kraft Feuer zu entfachen sorgt sie für Aufsehen und heiße Liebesgeschichten. Schließlich muss sie sich entscheiden zwischen William, einem Hochschullehrer mit atemberaubenden schwarzen Flügeln, und Jaden, der sich teleportieren und sie an jeden Ort auf der Welt bringen kann. Zwischen hervorgerufenen Konflikten, gefährlichen Explosionen und organisierten Entführungen bleibt ihr kaum noch Zeit, sich ihrer wahren Liebe gewiss zu werden. Eine Geschichte, die bewegend und schockierend zugleich ist. Lauren ist in ihrer Machtlosigkeit gefangen und kann gegen die bevorstehenden Katastrophen kaum etwas ausrichten.

 

 

 

Lauren ist eine junge Frau mit besonderen Fähigkeiten: Sie hat die Macht über das Feuer und kann Visionen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft hervorrufen.
Ihren Eltern sind diese „Gaben“ jedoch augenscheinlich ein Dorn im Auge und so beschließt Lauren auf eine Universität nach Boston zu gehen. Es ist ein spezieller Zufluchtsort für Menschen mit ebenso besonderen Fähigkeiten, die hier lernen sollen mit diesen umzugehen. Sie findet schnell neue Freunde, doch vor allem Ihr Dozent William mit seinen schwarzen Flügeln hat es Lauren vom ersten Moment an angetan. Doch auch zu ihrem Mitschüler Jaden fühlt sie sich sehr hingezogen. Zwischen aufwühlenden Ereignissen, gefährlichen Visionen und schrecklichen Entdeckungen muss sich Lauren jedoch für einen den beiden entscheiden.

 

 

 

Auch wenn es sich hierbei nicht um ein völlig neues Thema handelt, hat mich die Grundidee des Buches direkt angesprochen.
Die Geschichte beginnt mit einem Prolog eines zukünftigen Ereignisses (was ich persönlich sehr mag) und war flüssig zu lesen.
Ich hätte mir ingesamt jedoch mehr Tiefgang gewünscht. Die Charaktere waren für mich nicht richtig greifbar und auch die sehr sprunghafte Protagonistin Lauren lernt man nur recht oberflächlich kennen. Mir ist es sehr schwer gefallen Sympathien für die einzelnen Personen zu entwickeln und so ist die Spannung stellenweise auf der Strecke geblieben.
Auch die rasche Abfolge der doch recht vielen Ereignisse, sowie die Dialoge, hätten etwas tiefer und detaillierter sein können, da mir manche Handlung der Hauptpersonen doch recht unschlüssig vorkam.

 

 

 

Mit ihrem Debütroman ‘Entfesselt – Eyes of Fire’ ist der jungen Autorin ein durchaus ansprechender Fantasy Roman gelungen.
Ich liebe es neue Autoren kennenzulernen und bin sehr gespannt, wie sich Anna weiterentwickeln wird. Ich hoffe auch in Zukunft mehr von ihr lesen zu dürfen.

Vielen Dank an Anna May Reed für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*