Rezension Penelope Ward – Neighbor Dearest

"Rezension Penelope Ward – Neighbor Dearest"

Autor: Penelope Ward
Titel: Neighbor Dearest
Herausgeber: Goldmann Verlag
Datum der Erstveröffentlichung: 19. Februar 2018
Buchlänge: 384 Seiten
ISBN: 3442486971
Titel der Originalausgabe: Neighbor Dearest
Preis: Broschiert 10,00€ / Ebook 8,99€
Erwerben

 

 

Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich … Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen. Weiterlesen

Rezension Clare Swatman – Before you go – Jeder letzte Tag mit dir

"Rezension Clare Swatman – Before you go – Jeder letzte Tag mit dir"

Autor: Clare Swatman
Titel: Before you go – Jeder letzte Tag mit dir
Herausgeber: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Datum der Erstveröffentlichung: 15. Januar 2018
Buchlänge: 384 Seiten
ISBN: 373410369X
Titel der Originalausgabe: Before you Go
Preis: TB 9,99€ / Ebook 8,99€
Erwerben   

 

 

Diese Geschichte beginnt mit einem Ende, aber dieses Ende ist erst der Anfang …

Zoe und Ed sind ein Traumpaar, doch im Laufe der Jahre ist ihre Beziehung ins Wanken geraten. Nach einer ihrer häufigen Auseinandersetzungen geschieht das Unfassbare: Ed stirbt bei einem Unfall. Zoe glaubt, an ihrem Schmerz zu zerbrechen. Wieso hat sie Ed an diesem Morgen nicht mehr gesagt, wie sehr sie ihn liebt? Nachdem sie wenig später schwer stürzt, erwacht sie in einer Version ihres Lebens, in der Ed noch am Leben ist und sich die beiden gerade erst kennenlernen. Fortan hat Zoe die Chance, ihr gemeinsames Leben zu verändern. Bis der Tag von Eds Unfall unaufhaltsam näher rückt … Weiterlesen

Rezension William Ritter – Jackaby – Die verschwundenen Knochen (Band 2)

"Rezension William Ritter – Jackaby – Die verschwundenen Knochen (Band 2)"

Autor: William Ritter
Titel: Jackaby – Die verschwundenen Knochen (Band 2)
Herausgeber: cbt Kinder- und Jugendbuchverlag
Datum der Erstveröffentlichung: 09. Januar 2018
Buchlänge: 320 Seiten
ISBN: 3570311627
Titel der Originalausgabe: Beastly Bones
Preis: TB 9,99€ / Ebook 8,99€
Erwerben

 

 

Kein Fall zu seltsam, keine Spur zu heiß!

New Fiddleham, 1892: Abigail Rook, die junge Assistentin von R.F. Jackaby – Detektiv für unerklärliche Phänomene – langweilt sich nie in ihrem neuen Job. Von besonders garstigen Gestaltwandlern, die sich als süße Kätzchen tarnen, bis hin zu Mord ist alles in ihrem Tagesablauf dabei. Als in dem benachbarten Gad’s Valley ein nicht identifizierbares Monster Tiere und Menschen überfällt, bittet Junior Detective Charlie Cane Abigail um Hilfe. Bald sind Jackaby und Abigail in eine Jagd nach einem Dieb, einem Monster und einem Mörder verwickelt, die ihren ganzen Scharfsinn verlangt … Weiterlesen

Rezension Walter Moers – Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic): Band 2: Die Katakomben

"Rezension Walter Moers – Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic): Band 2: Die Katakomben"

Autor: Walter Moers / Florian Biege (Illustrator)
Titel: Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic): Band 2: Die Katakomben
Herausgeber: Albrecht Knaus Verlag
Datum der Erstveröffentlichung: 09. Januar 2018
Buchlänge: 128 Seiten
ISBN: 3813505022
Preis: HC 25,00€
Erwerben

 

Achtung, dies ist eine Rezension zu Band 2.
Zur Rezension von Band 1 gehts hier entlang.

 

 

Buchhaim ist die „Stadt der Träumenden Bücher“, wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Walter Moers` fantastische Abenteuergeschichte um den jungen Dichter Hildegunst von Mythenmetz, der das Geheimnis eines makellosen Manuskriptes ergründet, hat weltweit die Leser begeistert. Nun gibt es diese Geschichte aus dem Abenteuerreich der Literatur als prächtige Graphic Novel. In jahrelanger Arbeit hat Walter Moers seinen Romantext auf die Bedürfnisse einer Graphic Novel umgearbeitet und in Form eines Szenarios Hunderte von Bildern skizziert, die Florian Biege in enger Zusammenarbeit mit dem Autor kongenial in einen brillanten Comic von plastischer Farbigkeit verwandelt hat. Herausgekommen sind zwei staunenswerte Bände, eine filmische Neuerzählung des Romans, angereichert mit einem Glossar und einer Panorama-Klapptafel (Band 1) und einem „Making of“ (Band 2).

Band 2, „Die Katakomben“, erzählt, wie Hildegunst aus der Gemeinschaft der Buchlinge vor den bösartigen Bücherjägern fliehen muss, anschließend dem Schattenkönig begegnet und den Rückweg an die Oberfläche Zamoniens antritt. Weiterlesen

Rezension Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe. Flammen und Finsternis

"Rezension Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe. Flammen und Finsternis"

Autor: Sarah J. Maas
Titel: Das Reich der sieben Höfe – Flammen und Finsternis
Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft
Datum der Erstveröffentlichung: 04. August 2017
Buchlänge: 720 Seiten
ISBN: 3423761822
Titel der Originalausgabe: A Court of Mist and Fury
Preis: HC 19,95€ / Ebook 14,99€
Erwerben

 

 

Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.

Weiterlesen

Rezension Walter Moers – Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic): Band 1: Buchhaim

"Rezension Walter Moers – Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic): Band 1: Buchhaim"

Autor: Walter Moers / Florian Biege (Illustrator)
Titel: Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic): Band 1: Buchhaim
Herausgeber: Albrecht Knaus Verlag
Datum der Erstveröffentlichung: 6. November 2017
Buchlänge: 112 Seiten
ISBN: 3813505014
Preis: HC 25,00€
Erwerben

 

 

Buchhaim ist die „Stadt der Träumenden Bücher“, wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Walter Moers` fantastische Abenteuergeschichte um den jungen Dichter Hildegunst von Mythenmetz, der das Geheimnis eines makellosen Manuskriptes ergründet, hat weltweit die Leser begeistert. Nun gibt es diese Geschichte aus dem Abenteuerreich der Literatur als prächtige Graphic Novel. In jahrelanger Arbeit hat Walter Moers seinen Romantext auf die Bedürfnisse einer Graphic Novel umgearbeitet und in Form eines Szenarios Hunderte von Bildern skizziert, die Florian Biege in enger Zusammenarbeit mit dem Autor kongenial in einen brillanten Comic von plastischer Farbigkeit verwandelt hat. Herausgekommen sind zwei staunenswerte Bände, eine filmische Neuerzählung des Romans, angereichert mit einem Glossar und einer Panorama-Klapptafel (Band 1) und einem „Making of“ (Band 2).

Band 1, „Buchhaim“, erzählt, wie Hildegunst in die Stadt der Träumenden Bücher kommt, wie es ihn dort in die Katakomben verschlägt, wo Bücherjäger sein Leben bedrohen und er auf das geheimnisvolle Volk der Buchlinge trifft. Weiterlesen

Rezension Jodi Picoult – Kleine große Schritte

"Rezension Jodi Picoult – Kleine große Schritte"

Autor: Jodi Picoult
Titel: Kleine große Schritte
Herausgeber: C. Bertelsmann Verlag
Datum der Erstveröffentlichung: 02. Oktober 2017
Buchlänge: 592 Seiten
ISBN: 3570102378
Titel der Originalausgabe: Small Great Things
Preis: HC 20,00€ / Ebook 14,99€
Erwerben

 

 

Ruth Jefferson ist eine äußerst erfahrene Säuglingsschwester. Doch als sie ein Neugeborenes versorgen will, wird ihr das von der Klinikleitung untersagt. Die Eltern wollen nicht, dass eine Afroamerikanerin ihren Sohn berührt. Als sie eines Tages allein auf der Station ist und das Kind eine schwere Krise erleidet, gerät Ruth in ein moralisches Dilemma: Darf sie sich der Anweisung widersetzen und dem Jungen helfen? Als sie sich dazu entschließt, ihrem Gewissen zu folgen, kommt jede Hilfe zu spät. Und Ruth wird angeklagt, schuld an seinem Tod zu sein. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor allem eines offenbart: den unterschwelligen, alltäglichen Rassismus, der in unserer ach so aufgeklärten westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist … Weiterlesen

Rezension Stephen King – Sleeping Beauties

"Rezension Stephen King – Sleeping Beauties"

Autor: Stephen King, Owen King
Titel: Sleeping Beauties
Herausgeber: Heyne Verlag
Datum der Erstveröffentlichung: 13. November 2017
Buchlänge: 960 Seiten
ISBN: 3453271440
Titel der Originalausgabe: Sleeping Beauties
Preis: HC 28,00€ / Ebook 19,99€
Erwerben

 

 

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt. Weiterlesen

Rezension Brigid Kemmerer – Der Himmel in deinen Worten

"Rezension Brigid Kemmerer – Der Himmel in deinen Worten"

Autor: Brigid Kemmerer
Titel: Der Himmel in deinen Worten
Herausgeber: Harper Collins YA
Datum der Erstveröffentlichung: 13.November 2017
Buchlänge: 352 Seiten
ISBN: 9783959677318
Titel der Originalausgabe: Letters to the lost
Preis: HC 16,00€ / Ebook 13,99€
Erwerben

 

 

Immer hat Juliet Briefe an ihre Mutter geschrieben – selbst nach deren Tod vor Monaten hinterlässt sie ihr Nachrichten am Grab. Eines Tages findet sie eine Antwort – von einem Jungen, der genauso verzweifelt ist wie sie. Spontan schreibt sie zurück, und der Gedankenaustausch wird ihr zunehmend wichtiger. Doch dann erfährt Juliet, wem sie ihre tiefsten Gefühle offenbart hat. Sie kann nicht fassen, dass die Worte, die sie so berührt haben, von einem Loser wie Declan stammen. Oder ist seine raue Fassade nur ein Schutz, hinter dem sich eine verletzliche Seele verbirgt? Weiterlesen